Suche

Berkemann gewinnt Wirtschaftspreis

Schuhhersteller von der Stadt Zeulenroda-Triebes geehrt

Die Berkemann GmbH & Co. KG hat den Wirtschaftspreis der Stadt Zeulenroda-Triebes in der Kategorie „Industrie“ erhalten. In Anwesenheit zahlreicher Gäste wurde der Preis auf der Seestern-Panorama-Bühne am Bio-Seehotel von Staatssekretärin Dr. Katja Böhler aus dem Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft an Berkemann-Geschäftsführer Thomas Bauerfeind übergeben. Dabei betonte Böhler, dass Berkemann besonders in den Bereichen Nachhaltigkeit und Unternehmenskultur sowie dem Ansatz der Fertigung in Europa und den damit verbundenen transparenten, kurzen Transportwegen punkten konnte.

Der Preis wird alle zwei Jahre an herausragende, ortsansässige Unternehmen in den Kategorien „Industrie“, „Handwerk“ und „Agrar“ verliehen.

Über die Berkemann-Unternehmensgruppe

Die Unternehmensgruppe Berkemann ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Schwerpunkt in der Produktion von Komfortschuhen sowie Fußkomfortartikeln. Hinzu kommen Tech- und Fashion-Knit Produkte für die Schuh- und Modeindustrie.

Die bekanntesten Marken sind die Traditionsmarken Berkemann, Solidus, Däumling und Marc sowie der Strickspezialist Senbert, die zahlreiche internationale Märkte bedienen. 1885 in Hamburg gegründet, beschäftigt die Berkemann-Gruppe heute über 1000 Mitarbeiter an ihren eigenen Produktions- und Verwaltungsstandorten in Ungarn, Deutschland, Kroatien und Tschechien.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

0
Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner