Suche

Aus Gallery Shoes wird Shoes Düsseldorf

Neuer Auftritt für Düsseldorfer Igedo-Modemessen

Die Igedo Company verpasst ihren Messeformaten im nächsten Jahr einen neuen Auftritt. Aus der Gallery Fashion & Shoes wird Fashn Rooms und die Gallery Shoes & Fashion erhält ab der kommenden März-Ausgabe einen neuen Auftritt als Shoes Düsseldorf im Areal Böhler. „Wir eröffnen neue Räume für noch mehr Kreativität, flexibler und offener als eine Messe im klassischen Sinne“, so Ulrike Kähler, Managing Director Igedo Company.

Unter dem neuen Namen Fashn Rooms wird die Kernmesse vom 29. bis 31. Januar laufen. Zusätzlich besteht für Aussteller die Möglichkeit, temporäre Show-„Rooms“ über fünf Tage auf dem Areal Böhler anzumieten. Zu dem bisherigen Showroom Concept mit internationalen Agenturen und Ausstellern modischer Fashion, Schuhe und Accessoires kommt mit der Core eine kuratierte Auswahl exklusiver Manufaktur-Brands hinzu. Hochwertige Marken mit authentischem Charakter und Geschichte, überwiegend aus dem HAKA-Segment, die sich bisher auf der Berliner Selvedge Run positioniert hatten, sollen hier ausstellen.

„Die alte Selvedge-Run-Community hat in den Fashn Rooms einen neuen Ort in Düsseldorf gefunden und geht in Zusammenarbeit mit der Igedo Company in die nächste Runde“, freut sich Shane Brandenburg, Mitbegründer und ehemaliger Product Manager der Selvedge Run. „Das Areal Böhler mit der Kaltstahlhalle bietet Brands aus der ganzen Welt die perfekte Alternative zu großen, sterilen und unpersönlichen Messehallen.“

Auch die Schuhmesse bekommt ein neues Gesicht. Die bisherige Gallery Shoes & Fashion wird ebenfalls an das neue Konzept angepasst. Als die führende deutsche Schuhmesse positioniert sich die Orderplattform ab März 2022 unter dem neuen Namen Shoes Düsseldorf.

Neueste Artikel

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner