Suche

Achter Absolute Run-Store eröffnet

Laufstil in Würzburg schließt sich Sport 2000-Konzept an

Am 22. September hat in Würzburg der achte Absolute Run-Store eröffnet. Inhaber ist Jan Diekow, der gemeinsam mit Konzeptgeber Sport 2000 sein Geschäft Laufstil auf über 250 Quadratmetern Verkaufsfläche neu eröffnet hat.

Das neue Geschäft wurde auf bestehender Fläche neu eröffnet und firmiert jetzt unter dem Namen Absolute Run  – Laufstil Würzburg. „Die Beibehaltung unseres Namens war uns sehr wichtig, da wir unter diesem Namen in Würzburg bekannt sind. Unsere Kunden sollen wissen, dass hinter Absolute Run immer noch das Geschäft mit dem gleichen Team wie vorher steht“, so Jan Diekow.

Durch den neuen Store zieht sich eine 20 Meter lange Laufbahn nebst Fußdruckmessung und Videoanalyse, um die probierten Schuhe entsprechend zu testen und die Kunden individuell beraten zu können. Weitere technische Unterstützung erhalten die Berater durch das Currex-5D-Lauflabor. Dieses ermöglicht eine vollautomatische, markerlose Laufanalyse. Bereits nach 60 Sekunden werden alle relevanten Daten zur Laufökonomie und Gelenkbelastung zur Verfügung gestellt.

Das Running-Geschäft Laufstil existiert bereits seit 2006 und wurde von Jan Diekow gegründet. Nach zwei Umzügen befindet sich der Laden seit 2017 in der zentrumsnahen Sanderstraße. Das Geschäft präsentiert die Running-Marken Asics, Brooks, Currex, Hoka One One, Karhu, Mizuno, New Balance, On und Saucony.

Die nächste Absolute Run-Eröffnung wird bereits am 6. Oktober mit Sport Pauli in Deggendorf stattfinden. 2023 folgt dann die weitere internationale Expansion im belgischen Lüttich.

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

News

Weitere Aktuelle Artikel​

SHOEZ kompakt

Wir halten Sie stets auf dem Laufenden: Mit unserem kostenlosen Newsletter SHOEZ kompakt erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinen eines neuen Heftes alle Informationen aus der Schuhbranche in übersichtlicher Form.

Ihr Werbepartner

"Kompetent, branchenerfahren & unabhängig"

SHOEZ berichtet kurz und prägnant über die wichtigsten Ereignisse in der Schuhbranche, vom Umsatzgeschehen an der Verkaufsfront über die Entwicklung in den Unternehmen bis hin zu den aktuellen Modetrends.

Starke Praxisorientierung: Speziell den Verantwortlichen an der Verkaufsfront werden wichtige Hilfen für die tägliche Arbeit an die Hand gegeben.

Print-Auflage/ Monat
0
Seitenaufrufe / Monat
0
Newsletter-Abonnenten
0

Unsere Leser sind Schuheinzelhändler (Unternehmer) sowie die zweite Führungsebene im Schuhfachhandel (Einkäufer, Filialleiter); Schuhindustrie, Schuhtechniker, Schuhhandelsvertreter und sonstige Geschäftspartner der Schuhbranche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner